StartseiteSex und ErotikKorsett – seit Jahrhunderten eine Augenweide

Korsett: Schlüsselreiz Taille – Die Mitte macht´s

Korsett

Korsett

Nein, es ist nicht der Busen oder der Po: Die Taille ist das signalreichste Körperteil, mit dem Frauen auf Männer wirken. Je schmaler die Taille ist, desto verführerischer empfinden Männer die Frau. Wie schön, dass es Dessous gibt, die eben genau die goldene Mitte in Szene setzen – speziel Korset oder Corsage.

Schon vor hunderten von Jahren, galt eine schmale Taille für gebärfähig, entsprechend ließen sich die Heiratschancen der geschnürten Damen im Korset damit erheblich erhöhen.

Korsett 'Blumen'

Korsett ‘Blumen’

Bereits im Alter von 12 Jahren wurden Mädchen in ein Korset geschnürt. Die ideale Passform des weiblichen Körpers war dann erreicht, wenn man mit beiden Händen die Taille umfassen konnte. Um die deformierte Wirbelsäule auch während der Schwangerschaft zu stützen, ab es speziell angefertigte Schwangerschaftskorsetts. Während die Magd ihren spärlichen Lohn in ein unförmiges Korsett investierte, nur damit sie ebenfalls dem Trend folgen konnte, investierten gut betuchte Damen ihr Geld in Mieder, die mit handbestickten Bordüren, Spitze und feinen Materialien überzigen wurden.

Damals war das Korsett ein MUSS, um die körperlichen Eigenschaften zu formen, glücklicherweise müssen Frauen sich heute nicht mehr auf 49-Zentimeter Taillenformat schnüren; unsere Organe werden es uns danken… Es ist fast nur noch im erotischen Aspekt von Nutzen. Dennoch lässt sich der weibliche Körper mit der Vielzahl an Korsagen und Korsetts, die in unserem Online-Shop erhältlich sind (www.lixx-lingerie.de), immer noch in ein umwerfendes und aufregendes Idealmaß rücken. Ist die Taille betont, rückt der Busen automatisch an die richtige Stelle; eine perfekt sitzende Korsage betont und formt die Oberweite und macht BH oder auch Träger überflüssig. Auch hinterrücks entzückt eine formvollendete Silhouette, weil sie wiederum den Po betont. Und alles, ohne antrainiertes Six-Pack.

Ende der neunziger Jahre, stattete Jean-Paul Gaultier Superstar Madonna für Ihre Welttournee mit dem sagenhaften goldenen Korsett aus; und bis heute bringen andere Top-Designer von Givenchy bis zu Balmain Korsetts und Corsagen auf den Laufsteg – Das Trendpotential dieses Kleidungsstückes ist also ungebrochen.

Ein weiterer Faktor, der im Übrigen für das Tragen einer Korsage spricht, ist das Auskleiden. Nichts ist erotischer und sinnlicher, als wenn Frau das Lösen der Schnüre, Häkchen oder Knöpfe vor seinen Augen lasziv inszeniert – oder aber ihm diese Aufgabe überlässt…

Korsett in Lack

Korsett In Lack

Korsett Leder

Korsett Leder

 

 

 

 

Ob aus Lack, Leder oder Spitze; Für jeden Geschmack ist was dabei!

 

Dita Von Teese

Dita Von Teese

Dita von Teese ist in der Gegenwart das wohl bekannteste Beispiel für Korsettliebhaber. Mit atemberaubender Wespentaille und üppigem Dekolleté, räkelt sie sich in überdimensionalen Martinigläsern und verkörpert damit den Männertraum, der seit Jahrhunderten bis heute die Gesellschaft nicht loslässt.


Kommentare

Korsett – seit Jahrhunderten eine Augenweide — Keine Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: